Technologie zur Unterstützung einer Frühmobilisation

Mitarbeiter und Technologie von Hill-Rom können helfen

Wir wissen, wie viel Intensivpflegekräfte zu tun haben. Viele unserer Mitarbeiter waren selbst früher als Intensivpflegekraft tätig. Deshalb wissen wir, dass die größte Hürde für die Umsetzung eines Frühmobilisationsprotokolls darin besteht, die erforderliche Zeit dafür zu finden.

Aus diesem Grund haben wir das Progressive Mobility Programm entwickelt. Es handelt sich dabei um ein evidenzbasiertes Protokoll, das von nationalen Vordenkern überprüft wurde, in klinischer Praxis genutzt und durch Hill-Roms solides Produktportfolio und renommiertes klinisches Team unterstützt wird.

Menschen

Bei der Einführung des Progressive Mobility Programmprotokolls in Ihrer Einrichtung bieten unsere Clinical Outcomes Manager Ihnen Mitarbeiterschulungen und Support.

  • Klinische Weiterbildung
  • Aktiver Support für den klinischen Einsatz von Technologie
  • Gemeinsame Nutzung von bewährten Praktiken

Programme

Das Progressive Mobility Programm stellt ein evidenzbasiertes Protokoll, Schulungsmaterial sowie Hilfsmittel für die Umsetzung und Nachhaltigkeit zur Verfügung. Die Einführung dieses Prozesses oder einer individuell angepassten Abwandlung davon hilft Ihnen, Ihre Patienten mobil zu machen:

Produkte

Hill-Rom stellt eine breite Produktauswahl bereit, die Sie bei der Mobilisierung Ihrer Pflegebedürftigen unterstützt. Hill-Rom steht Ihnen die ganze Zeit über zur Seite, und zwar von dem Moment, in dem der Patient in Ihr Therapiesystem für Intensivpflege aufgenommen wird, bis zu dem Zeitpunkt, an dem das Therapiesystem verlassen und eigenständiges Gehen praktiziert werden kann:

  • Bettsysteme
  • Patientenliftersysteme
  • Patientenmöbel

Erfahren Sie mehr über das Progressive Mobility Programm